Prix Polar

Der Prix Polar, initiiert vom deutsch-französischen Institut Erlangen und Cornelsen, geht in die sechste Runde und wird zum zweiten Mal bayernweit organisiert!

Bei dem Prix Polar handelt es sich um einen Krimiwettbewerb, bei dem die Schülerinnen und Schüler direkt mit einem frankophonen Kriminalautor interagieren. Der Autor verfasst den Anfang einer Kurzgeschichte, zu der die Schülerinnen und Schüler die ersten Zeilen der Fortsetzung (20 Zeilen), sowie einen kurzen Abriss der weiteren Handlung schreiben. Nachdem die spannenden Kurzkrimis eingereicht sind, werden vier Finalisten ausgewählt, die im Rahmen eines Besuchs der Schriftstellerin der diesjährigen Edition Diane Giorgis, an der jeweiligen Schule gemeinsam mit der Autorin ihrer Version den letzten Feinschliff verleihen können.

Die kreativste und spannendste Romanfortsetzung wird schließlich gemeinsam mit dem Beginn und dem Schluss des Autors vom Cornelsen-Verlag in der Reihe „Série polar“ veröffentlicht.

Ablauf des Wettbewerbs:

  • 15.02.2019: Einsendeschluss der Texte der SchülerInnnen (Anmeldungen sind bis dahin noch möglich)
  • April 2019: Besuch des Autors  Olivier Keraval in den Schulen der Finalisten
  • Mai 2019: Ankündigung des Gewinners
  • Anschließend: Veröffentlichung der Kurzgeschichten beim Cornelsen Verlag

Mehr Informationen an: schulprojekte@dfi-erlangen.de oder telefonisch 09131/9791373.


100 Jahre, 100 Schulen

2018 feiern wir das Ende ein 100-jähriges Jubiläum: das Ende der Ersten Weltkrieges. Das Zeil des Projekts "100 Jahre, 100 Schulen" ist die Verbindung von 100 Schulklassen in Deutschland und in Frankreich durch einen Postkarten-Austausch.

Für mehr Information können Sie die Broschüre herunterladen.


Neue Infobroschüre: französisch lernen, was sonst!

Die VDFG stellt hier ihre zusammen mit der Vereinigung der Französischlehrerinnen – und -lehrer in 2016 neu aufgelegte Info-Broschüre vor — sie richtet sich an all diejenigen, die Französisch in der Schule lernen wollen. Sie ist zudem eine gute Argumentationshilfe für alle, die Französisch in der Schule unterrichten.

Um zu bestellen, rendez-vous auf dieser Seite

Für mehr Information können Sie die Broschüre herunterladen.


RID Euromed: Demokratie in Europa und im Mittelmeerraum

Das dFi und fünf Partner (MIR, Dom Bretanii, LTDH, RADOSE, RESO) aus insgesamt 5 Ländern (Polen, Tunesien, Marokko, Frankreich, Deutschland) haben sich zusammengefunden, um das Thema Demokratie grenz- und kulturübergreifend zu beleuchten und Materialien zu erstellen, die für jeden frei zugänglich sind. Das dFi hat in diesem Rahmen an der Entwicklung von Modulen mitgewirkt, mit denen Sie im Unterricht das Thema Gewissensfreiheit behandeln können. Alle Informationen zum Projekt finden Sie auf der projekteigenen Homepage und die Materialien zum Thema Gewissensfreiheit sind auf der Plattform bereitgestellt. Wir freuen uns über Fragen und Anregungen an schulprojekte@dfi-erlangen.de! 


Gerne können Sie sich für unseren Newsletter Pédagogique abonnieren, um über aktuelle Projekte auf dem Laufenden gehalten zu werden. Falls Sie Fragen zu unseren Schulprojekten haben, kontaktieren Sie Paula Rauhut.